22.06.2007 MACBETH

170_blafrenz

Bei ‘Macbeth’ wird gehext und prophezeit, gemeuchelt und gemordet. Wer diesen Shakespeare noch nicht kennt, hat hier die seltene Gelegenheit, die blutrünstige Tragödie als herzerfrischende Komödie zu erleben, ohne die Ernsthaftigkeit der Vorlage zu vermissen.

Bernd Lafrenz spielt alle Haupt- und Nebenrollen in einem aberwitzigen Alleingang.” … Es gibt einen Mann, der den Shakespeare-Stoff zum Renner macht. Bernd Lafrenz legt eine furiose Interpretation der mittelalterlichen Vorlage hin. In seiner Person werden sie alle lebendig…” (Berliner Morgenpost)
“… Lafrenz, ein Verwandlungsvirtuose der Sonderklasse, spielt der Einfachheit halber alle Rollen selbst…” (Der Tagesspiegel/ Berlin)”… Bernd Lafrenz ist ein König. Sein Reich ist die Zauberbühne, auf der er einen ganz und gar gefangen nimmt…” (Mitteldeutsche Zeitung)

Publikumspreis ‘Stuttgarter Theaterhaus’
Theaterpreis der deutschsprachigen Gemeinschaft
St. Vith/ Belgien

Über Bernd Lafrenz:
Der mit dem Kleinkunstpreis des Landes Baden-Württemberg ausgezeichnete Vollblutschauspieler Bernd Lafrenz gehört zu den umjubelten Stars der internationalen Theater-Festival-Szene. Im ‘Ulmer Zelt’ hat er sage und schreibe 1000 (!) Besucher zum Toben gebracht. Seine Auftritte beim Zeltmusikfestival Freiburg, dem größten dieser Art in Deutschland, sind mittlerweile Legende und auf der Bühne im Unterhaus in Mainz, im Kommödchen in Düsseldorf, in der Pfeffermühle in Leipzig und im Senftöpfchen in Köln gehört dieser rasende Komiker zu den Stammgästen.