16.05.2009 Bea von Malchus in “Heinrich VIII.” – Meisburg

bea_v_malchusVery british! Very blutig! Very unterhaltsam!

Er war ein Fettsack und ein großartiger Sportler, ein Blaubart und ein sensibler Komponist, spielsüchtig und tiefgläubig. Er brach mit Rom und hielt Luther für eine Kanalratte. Zwei seiner sechs Ehefrauen verloren bei ihm den Kopf! Zwölf seiner Minister taten es den Gattinnen nach. Er fährte blutige Kriege und verfasste die schönsten Liebesbriefe seiner Zeit. Er wünschte sich nichts sehnlicher als einen Sohn. Er war der König von England und Elizabeth I. war seine Tochter.
Die Rede ist von Heinrich VIII. !!

Nach ihrem grandiosen Auftritten bei den Eifel-Kulturtagen 2007 mit “Nibelungen!” und 2008 mit “Das Alte Testament” entführt uns Bea von Malchus mit ihrem komödiantischen Auftritt im Alleingang in die Welt der Renaissance. Eine begnadete Schauspielerin und Komödiantin!