09.05.2009 Christian Hirdes – Wittlich

christian_hirdes

“Anmache”

Auf der Bühne wirkt Christian Hirdes – der jungenhafte Fast-Mittdreißiger mit dem schüchtern schrägen Charme – auf den ersten Blick harmlos, unschuldig, fast verloren. Ist er eher Kabarettist oder Comedian, Poet oder Liedermacher? Im Grunde will er nur seine Lieder, Gedichte und Geschichten vortragen, was ihm allerdings bravourös gelingt. Christian Hirdes überrascht und verblüfft, ob am Klavier, an der Gitarre oder nur am Mikrofon. Er spielt mit der Sprache und der Erwartungshaltung des Publikums. Er erzählt sensible Geschichten voller Witz, wird dabei mal böse ironisch, mal gefühl- und stimmungsvoll und macht uns deutlich, dass Spaß und Niveau, Unterhaltung und Anspruch, Comedy und Kabarett einander nicht ausschließen müssen.

Mit hunderten Live-Auftritten im ganzen Bundesgebiet hat sich Christian Hirdes in den letzten Jahren mitten ins Herz der deutschen Kabarett- und Comedyszene hineingespielt.

Gewinner ‘Prix Pantheon’ (Publikumspreis)
Gewinner ‘Heilbronner Lorbeeren’ (Jury- und Publikumspreis in der Kategorie Kabarett)
Gewinner ‘Lüdenscheider Lüsterklemme’
Gewinner ‘Tegtmeiers Erben’ (Publikumspreis) u.v.a.

Presseschau:

 >> Trierischer Volksfreund, Ausgabe 11.Mai
 >> Wittlicher Rundschau, Ausgabe 16.Mai