21.09.2012 Jens Heinrich Claassen – Cochem

Jens Heinrich Claassen

“Mama findet’s lustig – Betreute Comedy – “

Mutmachlieder. So nennt Jens Heinrich Claassen seine Stücke, die er gekonnt am Klavier vorträgt. Oder eben nicht vorträgt, wenn ihm gerade mal wieder etwas anderes einfällt, was er seinem Publikum unbedingt noch erzählen möchte. Die Bühnenauftritte sind ein fester Bestandteil von Claassens Therapie, allein aus diesem Grunde fahren seine Eltern ihn immer zu seinen Auftritten. Und holen ihn später wieder ab. Dazwischen liegen allerdings 90 Minuten bester Comedy, in welchen Jens Heinrich Claassen die Antworten auf Fragen liefert, die sich sicher noch niemand freiwillig gestellt hat. Mit seinem aktuellen Programm “Mama findet’s lustig – Betreute Comedy” ist Jens Heinrich Claassen Stammgast bei NightWash, im Hamburger Schmidt-Theater und natürlich im Fernsehen.

“Jens Claassen entpuppt sich als ein Meister des Tragikomischen.”(Neuss-Grevenbroicher Zeitung)
” Jens Heinrich Claassen wirkt unglaublich authentisch, wie er mit dem Publikum herumalbert und Klavier spielt. Sein ganzes Programm wirkt völlig spontan und impulsiv, beispielsweise als er ein Lied aus zusammenhanglosen Wörtern erfindet, bei dem das Publikum zuvor selbst die Tonart wählen kann. Er schafft es, in jeden seiner cleveren Witze so viel Persönlichkeit und Charisma zu legen, dass man einfach mitlachen muss und den liebenswerten Chaoten so schnell nicht vergessen wird.  (Schwarzwälder Bote)

Gewinner des Schleswig Holsteinischen Kabarettpreises “Goldene Lachmöwe”

Gewinner “Bielefelder Kabarettpreis” 

Gewinner “Lüdenscheider Lüsterklemme” 

Nominierung “Prix Pantheon” 2012