02.09.2017 – Jürgen Becker “Volksbegehren”

- Kabarett -

Becker17Die Kulturgeschichte der Fortpflanzung

Blattläuse haben es leicht. Wenn ihnen nach Fortpflanzung zumute ist, gebären die Lausmädels ohne Zutun eines Lausbuben bis zu zehn Töchter am Tag. Sie müssen nicht fragen: „Zu mir oder zu dir? Sie fragen: „Zu mir oder zu mir?“ So einfach kann das  Leben sein. Doch etwas muss ja dran sein am Sex. Geschlechtliche Fortpflanzung findet man gar bei Obstbäumen, Topfpflanzen, Ziersträuchern und in Blumenrabatten. Selbst in der bunten Götterwelt finden wir bereits alle Spielarten der Sexualität wieder, auch die Homoerotische.

Und schon immer hat die Religion das versucht, was wir heute endlich geschafft haben: Wir können Kinder zeugen ohne Zeugungsakt und Sex genießen ohne Kinder zu zeugen. Früher musste man dafür beten: „Heilige Maria, die du empfangen hast ohne zu sündigen, lass mich sündigen, ohne zu empfangen!“

Seit 1992 moderiert Jürgen Becker die Kabarettsendung ’Mitternachtsspitzen’.

 

54812 Cochem   Kapuzinerkloster   Klosterberg 5  20:00 Uhr  19,80 €/16,50 € *
* Grundpreis 18,00 € / 15,00 € zzgl.10 % VVK-Gebühr (Ticket Regional)


Eintrittskarten-Buchung unter ticket_regional und in folgenden VVK-Stellen >>


< zurück zur Programmübersicht